Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Donnerstag, den 06. Dezember 2012, 18:58 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Pfarrnachrichten für die Zeit vom 10.12. bis 23.12.

Die Kapellengemeinde St. Luzia Grundsteinheim gedenkt am 15. Dezember in der Hl. Messe der Patronin St. Luzia. Hierzu sind alle Mitglieder des Frauenvereins besonders eingeladen. Am Sonntag trifft sich der Frauenverein dann um 14.30 Uhr zum Adventskaffee in der alten Schule.

Heiligabend ist um 16.30 Uhr ein Krippenspiel in Grundsteinheim. Die Christmette am Heiligabend ist um 19.00 Uhr in Iggenhausen und am 1. Weihnachtstag um 9.00 Uhr Gottesdienst in Grundsteinheim. Beide Gottesdienste werden von der Musikkapelle Iggenhausen gestaltet.

Advent: Zeit des Wartens – aber worauf? Kinder warten auf das Christkind oder den Weihnachtsmann. Aber worauf warten Erwachsene? Darauf, dass die stressige Vorbereitung auf das Fest endet, dass alle mit den Geschenken zufrieden sind, dass allen das Essen schmeckt und die Festtage harmonisch verlaufen? Und natürlich auf "weiße Weihnachten"? Vielleicht noch auf die Krippenfeier oder die feierliche Christmette? Advent – warten, dass er wiederkommt: So hieß es in den Anfängen der Kirche. Doch sein – Jesu Christi - Kommen verzögert sich, bis heute! Oder haben wir es einfach nur verpasst? Der Pfarrgemeinderat St. Kilian Lichtenau lädt alle Interessierten am Donnerstag, 13. Dezember um 19:30 Uhr recht herzlich ins Pfarrheim Lichtenau zu einem besinnlichen Abend mit Frau Prof’in Dr. Wuckelt ein. Der Abend soll der Auseinandersetzung mit der Frage "Zeit des Wartens – aber worauf?" und der biblischen Einstimmung auf das Weihnachtsfest dienen.

Der Kindervolkstanzkreis Henglarn und die Caritas Henglarn laden ein zum Adventskaffee im Essraum der Schützenhalle in Henglarn am 15. Dezember ab 15 Uhr. Wir möchten mit einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen mit Gesang, weihnachtlichen Geschichten und Gedichten und Tanzdarbietungen verbringen. Anmeldung bitte bei Christiane Lehde, Tel. 1804 und bei Bäckerei Zacharias. Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Am 3. Adventssonntag, 16. Dezember, findet in der St. Johannes Baptist Kirche Herbram ein Familiengottesdienst mit dem Thema "Von Boten und ihren Botschaften" statt. Hierzu sind alle Gläubigen, besonders Familien mit Kindern aus dem Pastoralverbund herzlich eingeladen.

Sternsingeraktion 2013: Aufruf der deutschen Bischöfe zur Aktion Dreikönigssingen 2012/2013. Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Verantwortliche in den Gemeinden und Gruppen, liebe Schwestern und Brüder, "Segen bringen, Se" gen sein" – Unter diesem Leitwort werden in den ersten Tagen des Jahres 2013 wieder fast eine halbe Million Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Aktion Dreikönigssingen durch die Kirchengemeinden unseres Landes ziehen und genau das tun, was im Leitwort angekündigt wird: Segen bringen, Segen sein. Solidarisches Handeln von Kindern für Kinder – das war und ist die Botschaft der Sternsingeraktion. Gleichaltrige aus der ganzen Welt ziehen los, um im Sinne der Frohen Botschaft Jesu Christi zu singen, segnen und sammeln. Durch diese Aktion lernen Kinder in Deutschland nicht nur die Lebenssituation von Gleichaltrigen in den Ländern des Südens kennen, sondern sensibilisieren auch ihre Mitmenschen für die vorhandenen Missstände. Deshalb sammeln die Sternsinger in den Tagen um den 6. Januar 2013 ausschließlich für die Kinder in Tansania. Um ihren unermüdlichen Einsatz und ihr grenzenloses Engagement zu würdigen, laden Weihbischof Matthias König sowie der BDKJ und die Malteser Jugend schon jetzt alle Sternsinger zum diözesanen Dankgottesdienst am Samstag, 12. Januar 2013 um 14 Uhr in den Hohen Dom zu Paderborn ein. Nähere Infos unter www.bdkj-paderborn.de.

Taizé-Gottesdienst am 23. Dezember in Henglarn: Fast ist er schon zu einer Tradition geworden, der Taizé Gottesdienst am Sonntag, 23. Dezember. Hierzu sind alle Interessierten des Pastoralverbundes recht herzlich eingeladen. Wer nur einmal da war weiß: "Da muss ich wieder hin. Es gibt keine bessere Einstimmung auf Weihnachten, als diesen Gottesdienst." Beginn ist um 20 Uhr in der Henglarner Kirche.

Alle Intentionen, Mitteilungen und Informationen, die im Weihnachtspfarrbrief mit veröffentlicht werden sollen, müssen bis spätestens 14. Dezember in den jeweiligen Pfarrbüros vorliegen. Der Weihnachtspfarrbrief beinhaltet den Zeitraum vom 24. Dezember bis einschließlich 13. Januar 2013 (3 Wochen). Die Pfarrbriefe werden am 21. Dezember in den jeweiligen Kirchen ausgelegt.

Adveniat-Kollekte: Heiligabend und am 1. Weihnachtstag ist Adveniat-Kollekte. Bitte unterstützen Sie alle diese bischöfliche Aktion. Danke.

Das Friedenslicht aus Betlehem 2012 - Licht verbindet Völker: Es geht um die kleine Flamme aus Betlehem, die Pfadfinderinnen und Pfadfinder in viele Länder der Erde bringen und dort an unzählige Menschen weitergeben. Das Licht ist längst zu einem besonderen Symbol der Nähe Gottes und seiner Zuwendung zu uns geworden. Uns soll bewusst werden, dass wir diese Flamme und die Sehnsucht nach Frieden mit vielen Menschen auf der Welt teilen. Durch die Weitergabe des Lichts wird diese zum Werkzeug des Friedens, welches Grenzen von Nationen, Religionen und Kulturen überwindet und dabei eine Verbindung zwischen den Menschen schafft. In zentralen Aussendungsfeiern wird es weitergereicht an Gruppen und Gemeinden. Auch in unserem Pastoralverbund wird das Licht am 23. Dezember zur Taizé-Spätschicht um 20 Uhr in Henglarn erwartet. Von dort kann es direkt mitgenommen werden oder aber später aus den Pfarrkirchen bzw. Kapellen abgeholt werden. Bringen Sie sich dazu eine geeignete Kerze (evtl. Dauerbrenner mit Abdeckung) mit. So kann das Licht auch Ihnen und Ihrer Familie Frieden bringen und zum Nachdenken und vielleicht zum gemeinsamen Gespräch anregen. www.friedenslicht.de

Illustration

Hier kann der Pfarrbrief heruntergeladen werden (eignet sich auch zum Druck): Download (PDF, 1,1 MB).

Die aktuelle Gottesdienstordnung ist ansonsten ab sofort hier online.


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok