Logo der Kirchengemeinde

Katholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen
mit der Kapellengemeinde St. Luzia Grundsteinheim

Die Kath. Pfarrgemeinde St. Alexander besteht aus den Orten Iggenhausen mit der Pfarrkirche St. Alexander und Grundsteinheim mit der Kapelle St. Luzia.

Sie gehört zum Pastoralen Raum Wünnenberg-Lichtenau im Erzbistum Paderborn.


Aktuelle Informationen für unsere Gemeinde

(Freitag, 27. März 2020, 11:05 Uhr) Es folgt ein Schreiben von Pfarrer Daniel Jardzejewski (Original: Download (PDF)): Liebe Schwestern und Brüder, in den vergangenen zwei Wochen sind täglich neue Entscheidungen und Änderungen eingetreten, die unser bisheriges Leben deutlich verändert haben. Stündlich neue Informationen, Erkenntnisse und Vorhersagen. Niemand weiß, wie lange diese Situation andauern wird. In Vielen von uns löst das Angst oder Ungewissheit aus - bei jedem auf seine Weise. Menschen bangen um ihre Gesundheit,...

Nachricht lesen »

Spirituelle Angebote im Internet und auf anderen Wegen

(Sonntag, 22. März 2020, 11:53 Uhr) Vom Pastoralen Raum sind eine Reihe von spirituellen Angeboten aufgelistet und versendet worden, die ich hier wiedergeben möchte. Teilweise ist an anderer Stelle auf unserer Seite schon berichtet worden, trotzdem die komplette Liste in voller Länge. Mit Ausnahme des Service "SMS von Gott" sind alle Angebote kostenlos. Erinnern möchte ich auch noch einmal an die Möglichkeiten, via Internet und Fernsehen an Gottesdiensten teilzunehmen. Erzbistum Paderborn bietet ab sofort eine Hotline anGegen...

Nachricht lesen »

Eine Kerze in unseren Kirchen anzünden

(Freitag, 20. März 2020, 09:39 Uhr) Unsere Kirchen in Grundsteinheim und Iggenhausen sind offen. Alle Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen, auch in dieser Zeit, wo Gottesdienste nicht stattfinden können, in die Kirche zu kommen, zur Ruhe zu kommen und vielleicht eine Kerze anzuzünden. In unseren Kirchen finden sich auch die Gebetszettel, Download (PDF), die das Pastoralteam letzte Woche veröffentlicht hat und welche zum Gebet um 12:00 Uhr, egal wo man sich befindet, an jedem Tag einladen. ...

Nachricht lesen »

Wie es weitergeht - Informationen des Erzbistums

(Donnerstag, 19. März 2020, 20:05 Uhr) Das Erzbistum Paderborn informiert auf dieser Seite fortlaufend über die aktuelle Situation rund um das Coronavirus (hier klicken). Aktualisiert am 22.03.2020. Einige Eckpunkte daraus: Bis auf weiteres, mindestens aber bis zum 19.04.2020, finden keinerlei öffentliche Gottesdienste im Erzbistum Paderborn statt (damit sind Eucharistiefeiern und natürlich auch Andachten usw. gemeint). Das Erzbistum Paderborn hat eine Hotline freigeschaltet für alle, die das Bedürfnis nach einem Gespräch oder...

Nachricht lesen »

Glocken rufen zum gemeinsamen Gebet

(Donnerstag, 19. März 2020, 16:10 Uhr) Um die rasante Ausbreitung der Infektion mit dem Corona-Virus zu verhindern, müssen die sozialen Kontakte der Menschen massiv begrenzt werden – auch im Bereich der Kirche. In dieser Zeit der Einschränkungen und Isolation starten die Kirchen in Nordrhein-Westfalen eine ökumenische Initiative: In allen Kirchengemeinden erklingen täglich um 19.30 Uhr für fünf Minuten die Kirchenglocken, um Menschen zu Gebet und Innehalten einzuladen und so miteinander zu verbinden. Die Initiative beginnt...

Nachricht lesen »

Ansprache von Erzbischof Becker zur Corona-Thematik

(Montag, 16. März 2020, 16:09 Uhr) In einer kurzen Ansprache zur Corona-Krise ruft Erzbischof Hans-Josef Becker dazu auf, sich mit Solidarität und Hilfsbereitschaft zu begegnen – und nun die digitalen Möglichkeiten sowie Wege des solidarischen Betens und Handelns auszuschöpfen. Foto: Erzbistum Paderborn Es folgt die Ansprache: An die Erstkommunionkinder und Firmbewerber gerichtet: ...

Nachricht lesen »


Was ist das für ein Logo?

Als Kirchengemeinde bestehen wir aus zwei Orten: Iggenhausen und Grundsteinheim. Und genau das ist es, was das Logo zeigt: eine Karte von Iggenhausen und Grundsteinheim - im Westen Grundsteinheim, im Osten Iggenhausen. Die Gemarkungen mögen im Kataster getrennt sein durch eine Grenze, trotzdem sind wir verbunden - nicht nur, aber eben auch durch die Kirche, symbolisiert im Logo durch das Kreuz. Eher zufällig, aber eben doch auch passend, erinnert der Grenzverlauf ein wenig an die Silhouette des Korpus am Kreuzstab von Leo Scorzelli, den vor allem Papst Johannes Paul II. oft verwendet hat.

Featurette 1