Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Freitag, den 02. April 2004, 18:19 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Weltjugendtag in Köln vom 15. -21. August 2005 in Köln

Weltjugendtag in unserer Gemeinde

"Gastgeber für die Welt" lautet im Vorfeld des Weltjugendtages in Köln das Motto für unsere Diözese Paderborn, wenn in unserem Bistum vom 11. - 15. August 2005 von 800 000 erwarteten Gesamtteilnehmern etwa 40 000 bis 50 000 junge Menschen zu Gast sein werden, davon ca. 80 Personen im Pastoralverbund Lichtenau.

Die jungen Menschen, die zu uns kommen, werden sich vor dem Weltjugendtag in Köln von Donnerstag, 11. August - Montag, 15. August 2005 im Pastoralverbund Lichtenau mit den vier Gemeinden und Kapellenorten aufhalten. Diese Tage - als Tage der Begegnung bezeichnet - werden im Vorfeld des Weltjugendtages von einem Gremium des "Runden Tisches" (Koordinierungskreis des Pastoralverbundes) vorbereitet. Das Gremium wird zu gegebener Zeit auf die Gemeinde zugehen und um Unterkünfte bitten. Als Unterkunft kommt jede Familie in Frage, die zu dem Zeitpunkt nicht in Urlaub ist und ein freies Zimmer anzubieten hat.

Da den Jugendlichen, die zu uns kommen, möglichst viel geboten werden soll, wird vom Gremium überlegt, in den einzelnen Gemeinden kleine Feste auszurichten oder eine Begegnung in einer sozialen Einrichtung zu ermöglichen, damit die Teilnehmer einen kleinen Einblick in das soziale Umfeld unserer Heimat bekommen können. Zusätzlich wird in Paderborn ein großes Fest der Begegnung stattfinden, an dem alle Gäste und Gastgeber teilnehmen können.

Nach dem Aufenthalt in unserem Pastoralverbund wird es dann für unsere Jugendlichen und Gäste nach Köln gehen. Dort kommen die Menschen aus über 100 Ländern zu einem Fest des Glaubens friedvoll zusammen. Wenn es seine Gesundheit erlaubt, wird es sich unser Hl. Vater, Papst Johannes Paul II. nicht nehmen lassen, zum Weltjugendtag persönlich zu kommen, setzt er doch auf die Jugend der Welt. Dabei sollen die Gäste und Gastgeber sich kennen lernen, sie sollen erfahren, wie die Menschen aus den unterschiedlichen Ländern und Kulturen der Welt leben und wie sie ihr Christ-Sein gestalten.

Da wir im Pastoralverbund diesen Weltjugendtag als eine große Chance für unsere Jugendlichen sehen, über den eigenen Tellerrand hinauszusehen, bitten wir Sie, diese Begegnung zu unterstützen.

Wir möchten alle Gemeindemitglieder bitten, schon jetzt zu überlegen, ob sie sich als Gastgeber zur Verfügung stellen könnten. Personen, die Interesse an der Mitgestaltung/Organisation haben, werden gebeten, sich bis zum 8. Mai 2004 bei Franz Sauerland (Tel. 504) zu melden. Ein Tischgespräch mit Beteiligten aus allen Gemeinden des Pastoralverbundes findet am 12. Mai 2004 um 19.30 Uhr im Pfarrheim in Lichtenau statt.

Weitere Informationen gibt es hier.


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok