Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Samstag, den 28. Mai 2005, 16:50 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Weltjugendtag in Köln: 5.500 LKW-Ladungen Erdreich für Papsthügel

hier klicken

In nur 55 Tagen ist der rund zehn Meter hohe Hügel auf dem Marienfeld errichtet worden, auf dem am 20. und 21. August 2005 Papst Benedikt XVI. Vigil und Abschlussmesse des XX. Weltjugendtags 2005 feiern wird. Der Erzbischof von Köln, Joachim Kardinal Meisner, segnete den Hügel und bezeichnete ihn als „Berg der 70 Nationen“.

Rund 5.500 LKW-Wagenladungen waren notwendig, um den Hügel zu errichten. Mit gut 75 Arbeitskräften hat der Generalunternehmer für das Marienfeld, die Firma Bilfinger Berger AG Hochbau das Projekt umgesetzt. Der Hügel hat eine Grundfläche von 15.000 Quadratmetern und eine obere Fläche für Altar, Sitzplätze und weiteres von 3.500 Quadratmetern, um so rund 2.000 Menschen Platz zu bieten. Wo früher Feldwege waren entstehen derzeit zentrale Transportwege und Versorgungsstandorte während der Großveranstaltung. Weitere Aufgaben sind die Trinkwasser- und Stromversorgung, die Licht- und Tontechnik sowie den Altaraufbau.

Der Baufortschritt kann im Internet per Webcam (siehe das Bild) über die Startseite von www.wjt2005.de verfolgt werden.

Quelle: http://www.wjt2005-paderborn.de/


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH