Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Mittwoch, den 19. März 2003, 22:26 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Weihbischof Becker ruft zum Friedensgebet auf

Am Vortag des Ablaufs des Ultimatums von Präsident Bush an den Diktator Saddam Hussein hat Diözesanadministrator Weihbischof Hans-Josef Becker zum Gebet für den Frieden aufgerufen:

Liebe Mitbrüder,

Schwestern und Brüder im Herrn!

In diesen Tagen steht die Welt vor kriegerischen Auseinandersetzungen im Mittleren Osten. Alle Bemühungen um eine friedliche Lösung, die langen diplomatischen Verhandlungen, haben keinen Erfolg erzielen können. Immer wieder haben der Papst und die Bischöfe in den letzten Wochen zu Gesprächen und zum Frieden aufgerufen. Ein Krieg ist immer ein schwerwiegendes Übel. Wir können Papst Johannes Paul II. nur unterstützen, wenn er weiter an die Verantwortung der Handelnden auf allen Seiten appelliert und an die Folgen der Gewalt erinnert.

In dieser Situation rufe ich alle Gläubigen im Erzbistum Paderborn zum beständigen Gebet um den Frieden in der Welt auf. Dabei möchte ich Ihnen das Gebet empfehlen, das in der katholischen Kirche eine große Friedenstradition besitzt, das Gebet des Rosenkranzes. Ich selbst werde am Sonntag, dem 23. März 2003, um 17.15 Uhr im Hohen Dom dieses Gebet um den Frieden sprechen. In der Fastenzeit werden wir dann an jedem Tag um 17.30 Uhr den Rosenkranz im Hohen Dom um den Frieden in der Welt beten.

Ich würde mich freuen, wenn Sie dieses Gebet auch in Ihrer Gemeinde aufgreifen und mit mir die Tage der Vorbereitung auf das Fest der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus als Tage der Bitte um seinen Frieden in der Welt gestalten. Das Gebet um Frieden gehört zum Auftrag unseres Glaubens, erbitten wir dazu den Beistand des Heiligen Geistes.

Möge der Herr sein Angesicht über uns leuchten lassen und uns seinen Frieden schenken.

Mit freundlichem Gruß

+ Hans-Josef Becker,
Weihbischof

Ein Dokument mit umfangreichen Materialien zu diesem Thema findet sich hier.

Quelle: Erzbistum-Paderborn.de


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok