Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Donnerstag, den 03. März 2011, 17:16 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Pfarrnachrichten vom 07. März bis 20. März

KLJB Grundsteinheim / Offener Kindertreff: Am 09. März steht das Thema "Schatzkiste" auf dem Programm. Alle Kinder sind dazu in der Zeit von 16.30 bis 18.00 herzlich in die "Alte Schule" eingeladen.

Wir gratulieren Familie Meier zur Taufe ihrer Tochter Lotta und wünschen der Familie alles Gute und Gottes Segen.

In der Fastenzeit laden wir wieder zu Kreuzwegandachten ein. Gemeinsam möchten wir jeden Freitag in Iggenhausen um 19.15 Uhr und jeden Dienstags um 18.30 Uhr in Grundsteinheim beten.

1. Beichte für die Erstkommunionkinder: 09. März (Aschermittwoch) um 17 Uhr in Lichtenau und am 10. März um 17 Uhr in Herbram (für die Kinder aus Asseln, Iggenhausen und Herbram).

Weggottesdienst der Erstkommunionkinder: in Lichtenau am 16. März um 17 Uhr in der Kirche, in Herbram am 17. März um 17 Uhr in der Kirche.

Am 18. März findet die 9. Nacht der Lichter mit Gesängen aus Taizé im Hohen Dom Paderborn in der Zeit von 20 bis 22 Uhr statt. Insbesondere Jugendliche sind hierzu recht herzlich willkommen. Da in den vergangenen Jahren die Sitzplätze des Doms nicht für alle Besucher ausgereicht haben, bitten wir vor allem Jugendliche und junge Erwachsene, sich für die Feier eine Decke oder ein Kissen mitzubringen, um so gegebenenfalls auch auf dem Boden sitzen zu können.

Intensivkurs für die Firmlinge aus Asseln, Herbram und Iggenhausen: Samstag, 19. März von 9 bis 14 Uhr im Lichtenauer Pfarrheim. Die Anwesenheit ist Pflicht.

Am Sonntag, 20. März findet in allen Gemeinden die Zählung der Gottesdienstbesucher statt.

Aktion Dreikönigssingen: "Kinder zeigen Stärke", damit Kinder heute leben können! Im Zeichen des Sterns zogen in den ersten Januartagen viele Kinder und Jugendliche durch die Straßen unserer Gemeinden, sangen und brachten den Menschen den Segen. Auch für viele Kinder in den Not und Krisenregionen Afrikas, Asiens, Lateinamerikas, Ozeaniens und Osteuropas wird der Einsatz der Sternsinger zum Segen. Liebe Sternsinger, dass Ihr Euch so für andere eingesetzt habt, verdient Anerkennung und großes Lob. Ihr habt, ganz nach dem Motto der diesjährigen Aktion, Stärke gezeigt. Kinder mit Behinderung standen im Mittelpunkt der Sternsingeraktion. Diese Mädchen und Jungen brauchen dringend Hilfe. So besucht etwa nur eins von zehn Kindern mit einer Behinderung in Entwicklungsländern eine Schule. Dabei haben sie alle ein Recht auf eine Zukunft. Auch Tola: der Junge von unserem Plakat. Er kann in einem behüteten Zuhause aufwachsen, wo er lernen, spielen und einfach Kind sein darf. Tola ist nur ein Beispiel, er steht stellvertretend für viele weiteren Kinder auf der ganzen Welt. Dank Eurer Unterstützung können über 250 Projekte für Kinder mit Behinderungen fortgesetzt werden. Doch das ist nicht alles. Ihr habt Spenden für Projekte der Sternsinger in über 110 Ländern in der Welt gesammelt. So helft Ihr, dass der Stern von Bethlehem für alle Kinder dieser Erde weiter leuchtet. Deshalb sagen wir Euch allen, die Ihr als Sternsinger unterwegs wart, und Euren Begleiterinnen und Begleitern von Herzen vielen Dank! - Prälat Dr. Klaus Krämer, Präsident Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und Pfr. Simon Rapp, BDKJ-Bundespräses.

SkF bietet Online-Beratung für Opfer häuslicher Gewalt. Anonyme Hilfe unter gewaltlos.de Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) bietet für Mädchen und Frauen, die in ihren Familien oder Beziehungen körperliche, seelische oder sexuelle Gewalt erfahren eine anonyme und kostenlose OnlineBeratung an. Die Adresse lautet: www.gewaltlos.de

Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief

Hier kann der Pfarrbrief heruntergeladen werden (eignet sich ebenfalls zum Druck): Download (PDF, 4,1 MB).

Die aktuelle Gottesdienstordnung ist ansonsten ab sofort hier online. Der Messdienerplan findet sich hier.


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok