Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Freitag, den 29. Oktober 2010, 22:38 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Pfarrnachrichten vom 02. November bis 21. November

Der Kirchenvorstand trifft sich am Mittwoch, den 10. November, um 20 Uhr zur Sitzung im Pfarrhaus in Herbram.

Pastoralverbundsrat - nächste Sitzung: Donnerstag, 18.11. um 20 Uhr im Pfarrheim Lichtenau

Ambulanter Hospizdienst im Dekanat Büren: In der Zeit vom 25.10. bis 29.11. findet der diesjährige Hospizkurs zum Thema „Eigene Auseinandersetzung mit Sterben, Tod und Trauer“ im Spankenhof Bad Wünnenberg, Leiberger Str. 10 statt. Dieser Kurs findet einmal jährlich in einer der Städte des Altdekanats Büren statt. Durch diese Kurse wird erhofft, dass neue Ehrenamtliche für die ambulante Hospizarbeit gewonnen werden. Nähere Infos unter Tel.: 0 29 53 / 96 34 08. Hospiz Mutter Teresa, leben dürfen bis zuletzt e. V.

Benefizkonzert: am Samstag, 13.11. um 19.30 Uhr in der Stadthalle Büren. Karten gibt es im Vorverkauf für 10,- € / Erwachsene und 5,- € / Schüler und Studenten. An der Abendkasse gibt es die Karten für 12 bzw. 6 €. Sorgen kann man teilen.

Edith-Stein Berufskolleg, Berufskolleg und berufliches Gymnasium des Erzbistums Paderborn, Sekundarstufe II. Fachrichtungen Sozial– und Gesundheitswesen, Erziehung und Soziales. - Tag der offenen Tür: In diesem Jahr findet der Tag der Offenen Tür am Samstag, 06.11.2010 in der Zeit von 10 bis 17 Uhr statt. Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie alle Ehemaligen sind dazu recht herzlich eingeladen. Paderborn, Am Rolandsbad 4, Tel.: 0 52 51 / 5 81 10.

Vorankündigung Kinderwallfahrt 2011: Die Erstkommunionkinder der Jahre 2010 und 2011 sind zur Kinderwallfahrt am 19.06.2011 auf den Schützenplatz in Paderborn herzlich eingeladen. Entsprechende Infos folgen später.

Dienstag, 9.11. Tag der Lektoren und Eröffnung der Dialogkrippe in Lichtenau. Im Rahmen des geistlichen Tages der Lektoren des Pastoralverbundes Lichtenau spricht Propst Dr. Nübold aus Paderborn am Dienstag, 9.11. um 19.00 Uhr zum Thema "Die Bedeutung der Advents- und Weihnachtsevangelien in der Liturgie der Kirche." Zu diesem Vortrag sind alle interessierten Gläubigen eingeladen. - Im Anschluss an diesen Vortrag wird Monsignore G. Austen , der Leiter des Bonifatiuswerkes Paderborn, vor dem Rathaus Lichtenau die Dialog-Krippe, eröffnen. Diese Dialogkrippe, die von Schülern des Kenar-Lyzeums in Zakopane (Polen) geschnitzt wurde, wird in der Adventszeit im Hauptbahnhof München stehen und im nächsten Jahr als Dauerausstellung in Thalin, der Hauptstadt Lettlands, ihren endgültigen Platz finden. In der Dialogkrippe sind herausragende Persönlichkeiten wie Edith Stein, Albert Schweitzer ,Robert Schuman oder auch der heilige Benedikt, der Gründer des Benediktinerordens, dargestellt. Wir in Lichtenau werden die Figur des hl. Kilian - unseren Pfarrpatron - dazu stellen. Der hl. Kilian ist im 7. Jahrhundert aus Irland in die Gegend von Würzburg gekommen und hat von dort das Frankenland christianisiert. - Dem Pastoralverbund Lichtenau ist im Juni diese Krippe als Ausstellung angeboten worden. Ehrenamtliche Gläubige aus unserem Pastoralverbund werden sie Anfang November aus München holen, auf unserem Rathausplatz aufstellen und im Anschluss, nach einer Abschlussfeier, auch wieder abbauen und nach München zurück bringen.

Wir zünden ein Licht für dich an. Ökumenischer Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder. Sonntag, 21.11. um 15.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Kilian, Im Samtfelde 57 in Paderborn.

Telefonseelsorge: Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr. Tel.: 0800 / 111 0 111 - oder Tel.: 0800 / 111 0 222. www.telefonseelsorge.de.

Die nächsten Pfarrnachrichten erscheinen am Freitag, 19. November und beinhalten die Zeit vom 22.11. bis 05.12.10. Mitteilungen, die mit veröffentlicht werden sollen, müssen spätestens eine Woche vorher in den jeweiligen Pfarrbüros vorliegen. Vielen Dank.

Mitteilungen, die im Weihnachtspfarrbrief veröffentlicht werden sollen, müssen bis spätestens 03.12. vorliegen.

Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief

Hier kann der Pfarrbrief heruntergeladen werden (eignet sich ebenfalls zum Druck): Download (PDF, 130 KB).


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok