Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Freitag, den 03. Oktober 2014, 18:21 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Pfarrnachrichten für die Zeit vom 6.10. bis zum 19.10.

Das Pfarrbüro Lichtenau ist in den Herbstferien - 06. bis 17. Oktober - nur dienstags und freitags geöffnet. Wir bitten um Beachtung.

Das Trauercafé findet am Dienstag, 21. Oktober von 9.30 bis 11.30 Uhr im Pfarr- heim Lichtenau statt. Hierzu sind alle diejenigen eingeladen, die einen Angehörigen (oder Freund) verloren haben. Sie sind ALLE ganz herzlich willkommen. Haben Sie keine Scheu. Ein ausgebildetes Trauerteam steht Ihnen zur Verfügung. Wer vorab Fragen hat, kann sich gerne im Pfarrbüro Lichtenau informieren. - Wer keine Fahrgelegenheit hat, kann sich gerne bei Angela Wächter, Tel. 0176 / 55 15 75 07 melden.

Die geplante Fortführung der Ökumenischen Bibeltage “…damit wir leben und nicht sterben. Ausschnitte aus den Josefsgeschichten” am 27./29. Oktober im Lichtenauer Pfarrheim fällt aus. Die nächsten Ökumenischen Bibeltage behandeln den Galaterbrief “Wissen was zählt” und finden vom 26. - 28. Januar 2015 in den Räumen der Freien Christengemeinde Lichtenau statt. Bitte vormerken!

Danke: Am Sonntag, 21. September hat der Pastoralverbundstag in Atteln stattgefunden. Während des Gottesdienstes hat der Vertreter unseres Erzbischofs, Monsignore A. Kurte, uns die Pastoralvereinbarung überreicht, die in den kommenden 4 Jahren die Leitlinie unserer Pastoral sein wird. Das Pastoralteam möchte sich bei allen bedanken, die für die Durchführung dieses Tages gesorgt haben. Besonders erfreulich war die große Anzahl der Sänger und Sängerinnen aus dem gesamten Pastoralverbund, die unter der Leitung von Frau A. Meyer und Frau M. Richters den Gottesdienst mit ihrem Gesang bereichert haben. Ebenso war es schön, dass die Gruppe Mutter Teresa aus Wünnenberg/ Lichtenau für die Bewirtung gesorgt hat. Ebenso war erfreulich, dass neben unserem neuen Bürgermeister einige Ortsvorsteher gekommen sind, um durch ihr Erscheinen ihr Interesse an der Arbeit des Pastoralverbundes Lichtenau zu zeigen. In seiner Predigt hat Msgr. Kurte darauf hingewiesen, dass mit der Pastoralvereinbarung wir als Pastoralverbund nicht am Ziel angekommen sind, sondern wir uns auf den Weg machen müssen, diese Vereinbarung in den kommenden Jahren mit Leben zu erfüllen. - Frau Prof. Dr. A. Wuckelt hat den anwesenden Gläubigen nochmals die Schwierigkeiten des laufenden Prozess in der Erarbeitungsphase aufgezeigt. - Anhand von 10 Punkten hat sie diese Schwierigkeiten verdeutlicht. Eine dieser Schwierigkeiten ist sicherlich gewesen und ist es weiterhin, dass sich nur wenige Menschen in unse- ren Dörfern für diesen Prozess interessiert haben, sie aber - wenn es ihren Ort betrifft - nur ihre eigenen Interessen sehen, während die Steuerungsgruppe immer die Gesamtheit im Auge haben musste. - Die Wanderausstellung, die federführend Pastor Stratmann unter Mithilfe des pastoralen Teams erstellt hat, will den Betrachter/die Betrachterin zur Auseinandersetzung mit der Vereinbarung auffordern, damit der Glaube in unseren Orten neu belebt wird. - Damit alle Orte des Pastoralverbundes Lichtenau sich ein wenig in die Pastoralvereinbarung hineinversetzen können, wird bis zum kommenden Frühjahr diese Ausstellung in verschiedenen Kirchen zu sehen sein. - Da mit dem Beginn des Jahres 2019 der große pastorale Raum gegründet wird, müssen wir uns jetzt aufmachen, dafür zu sorgen, dass demnächst trotz der Größe des Raumes der katholische Glaube in unserem Raum lebendig bleibt.

Firmung 2015: Ende September sind alle Jugendlichen, die für die Firmung im Jahr 2015 in Frage kommen (derzeit die Klassen 9 und 10 betreffend) an- geschrieben worden. Sollte jemand kein persönliches Anschreiben erhalten haben, aber vom Jahrgang und Alter entsprechend zur Voraussetzung für die Firmung im Jahr 2015 passt, möge er sich bitte im Pfarrbüro Lichtenau melden. Danke.

Illustration

Hier kann der Pfarrbrief heruntergeladen werden (eignet sich auch zum Druck): Download (PDF, 0,7 MB).

Die aktuelle Gottesdienstordnung ist ansonsten ab sofort hier online.


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok