Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Donnerstag, den 15. Dezember 2011, 19:10 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Pfarrnachrichten für die Zeit vom 24. Dezember bis 15. Januar

Grußwort zu Weihnachten 2011

Mit weihnachtlichen Liedern und Geschenken vor dem in hellem Glanz erstrahlenden Tannenbaum und der mit Liebe und Phantasie aufgestellten Krippe werden viele von uns am Heiligen Abend eine uns von Kindheit an traute und vertraute Atmosphäre schaffen. Ein beseeligendes Gefühl der Freude breitet sich dann aus in der einmaligen, von Kerzenschein und Tannenduft erfüllten Nacht, in der Heiligen Nacht.

So sehr es uns scheinen mag, dass in diesen Stunden des harmonischen Zusammenseins am Heiligen Abend ein Lichtstrahl der Freude, des Glückes und des Friedens die Häuser und Herzen der Menschen erfüllt, so wünschen wir Ihnen vom Pastoralverbund Lichtenau, dass Sie hinter die emotionale Sphäre des Abend schauen und spüren, das alles nicht genügt, sondern dass wir uns, so wie die Hirten, aufmachen müssen, um nach Bethlehem zu eilen und zu sehen, was sich dort ereignet hat.

Auch in unseren Kirchen bauen wir jedes Jahr die Krippe auf - einige sind neueren Datums - einige schon sehr alt. Sie alle erinnern uns daran, was damals in Bethlehem geschehen ist und was die Menschen, die zur Krippe gekommen sind, erfahren haben. Nämlich den Frieden Gottes, der jedem Besucher in diesem kleinen Kind, Jesus, erfahrbar geworden ist.

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten,
Ihr Seelsorgeteam im Pastoralverbund Lichtenau

Zum Krippenspiel am Hl. Abend um 16.30 Uhr ist die ganze Pfarrgemeinde, besonders Familien mit Kleinkindern, herzlich eingeladen.

Die Christmette und die hl. Messe am 1. Weihnachtstag werden von der Musikkapelle Iggenhausen mitgestaltet.

Zur Sternsingeraktion am 08. Januar kommen alle Messdiener fertig angekleidet vor der hl. Messe um 8.30 Uhr in die Sakristei Iggenhausen. Im Anschluss an die Messe gehen die Gruppen durch ihre Gemeinden. Wir bitten um freundliche Aufnahme der Kinder und Jugendlichen.

Wir wünschen Familie Gieseke zur Taufe von Paula alles Gute u. Gottes Segen.

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Aktion Dreikönigssingen 2011/2012

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Verantwortliche in den Gemeinden und Gruppen, liebe Schwestern und Brüder, " Klopft an Türen, pocht auf Rechte!" - Unter diesem Leitwort werden in den ersten Tagen des Jahres 2012 wieder fast eine halbe Million Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Aktion Dreikönigssingen durch die Kirchengemeinden unseres Landes ziehen und genau das tun, was im ersten Teil des Leitwortes steht: an Türen klopfen...

Solidarisches Handeln von Kindern für Kinder - das war und ist die Botschaft der Sternsingeraktion. Gleichaltrige aus der ganzen Welt ziehen los, um im Sinne der Frohen Botschaft Jesu Christi zu singen, segnen und sammeln. Durch diese Aktion lernen Kinder in Deutschland nicht nur die Lebenssituation von Gleichaltrigen in den Ländern des Südens kennen, sondern sensibilisieren auch ihre Mitmenschen für die vorhandenen Missstände. Deshalb sammeln die Sternsinger in diesen Tagen (08. Januar 2012) ausschließlich für die Kinder in Uganda.

Um ihren unermüdlichen Einsatz und ihr grenzenloses Engagement zu würdigen, lädt Weihbischof Matthias König schon jetzt alle Sternsinger und Sternsingerinnen zum diözesanen Dankgottesdienst am Samstag, 14. Januar um 14 Uhr in den Hohen Dom zu Paderborn ein. Nähere Infos. www.bdkj-paderborn.de

Eine Weihnachtsandacht für Kinder und Familien findet am 25. Dezember um 15 Uhr in der St. Franziskus Xaverius Kirche Holtheim statt. Hierzu sind alle Interessierten recht herzlich eingeladen.

Einladung zur Kindersegnung. Die Kindersegnung im Pastoralverbund Lichtenau ist am Mittwoch, 28. Dezember um 16 Uhr in der Henglarner Kirche. Hierzu sind alle Familien mit Kindern recht herzlich eingeladen.

E-Mail Adressen des Pastoralverbundsteam: Die auf der Seite 12 veröffentlichten E-Mail Adressen sind nun ab sofort gültig und bitte nur noch zu verwenden. Vielen Dank.

Die Opferkästchen der Kinder zu Weihnachten können in allen Weihnachtsgottesdiensten abgegeben werden.

Die Tischeltern treffen sich am Donnerstag, 12. Januar um 20 Uhr im Pfarrheim Lichtenau.

Das Friedenslicht aus Betlehem 2011 - Licht verbindet Völker: Es geht um die kleine Flamme aus Betlehem, die Pfadfinderinnen und Pfadfinder in viele Länder der Erde bringen und dort an unzählige Menschen weitergeben. Das Licht ist längst zu einem besonderen Symbol der Nähe Gottes und seiner Zuwendung zu uns geworden. Uns soll bewusst werden, dass wir diese Flamme und die Sehnsucht nach Frieden mit vielen Menschen auf der Welt teilen. Durch die Weitergabe des Lichts wird diese zum Werkzeug des Friedens, welches Grenzen von Nationen, Religionen und Kulturen überwindet und dabei eine Verbindung zwischen den Menschen schafft. In zentralen Aussendungsfeiern wird es weitergereicht an Gruppen und Gemeinden. Auch in unserem Pastoralverbund wird das Licht am 23. Dezember zur Taizé-Spätschicht um 20 Uhr in Henglarn erwartet. Von dort kann es direkt mitgenommen werden oder aber später aus den Pfarrkirchen bzw. Kapellen abgeholt werden. Bringen Sie sich dazu eine geeignete Kerze (evtl. Dauerbrenner mit Abdeckung) mit. So kann das Licht auch Ihnen und Ihrer Familie Frieden bringen und zum Nachdenken und vielleicht zum gemeinsamen Gespräch anregen. www.friedenslicht.de

Adveniat-Kollekte: Heiligabend und am 1. Weihnachtstag ist Adveniat-Kollekte. Bitte unterstützen Sie alle diese bischöfliche Aktion. Danke.

Am 1.1.12 veranstaltet die Chorgemeinschaft St. Kilian um 17.00 Uhr eine Musik zur Weihnachtszeit unter dem Motto "Nun freut euch ihr Christen". Neben dem Chor wirken auch der Kinderchor der Chorgemeinschaft und das Querflötentrio Lichtenau mit. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Diözesaner Weltjugendtag 2012 "Freut euch im Herrn zu jeder Zeit" (Phil 4,4), Der internationale WJT 2011 in Pamplona und Madrid liegt erst wenige Monate zurück - da rückt der kommende "Diözesane WJT 2012" schon in den Blick! Der Heilige Vater hat den WJT 2012 unter das Motto gestellt: "Freut euch im Herrn zu jeder Zeit" (Phil 4,4). - Erzbischof Hans-Josef Becker hat seine Teilnahme WJT zugesagt und lädt die Jugend unseres Erzbistums am 31. März 2012 herzlich in die Bistumsstadt Paderborn ein! Nach einer Katechese mit dem Erzbischof und der Feier der Palmsonntagsliturgie, soll das Motto des Weltjugendtags auch in musikalischer Form noch einmal erlebbar und fühlbar werden. Beim abschließenden Konzert der besonderen Art im Konrad-Martin-Haus besteht darüber hinaus die Möglichkeit, einen kleinen Imbiss einzunehmen und ins Gespräch mit anderen zu kommen. Die Teilnahme am diözesanen WJT ist kostenfrei. Ansprechpartner bei Rückfragen: Janine Mehr-Martin (Referentin der Abtlg. Jugendpastoral / Jugendarbeit) janine.mehr-martin@erzbistum-paderborn.de Tel.: 05251 – 1251730

Treffen der Steuerungsgruppe: Dienstag, 10. Januar 2012 im Pfarrheim Lichtenau um 20 Uhr.

Lourdes-Wallfahrt: Am 5. Januar findet der Informationsabend zur Lourdes-Pilgerfahrt 2012 des Malteser Hilfsdienstes e.V. mit dem Pastoralverbund Lichtenau statt. Die vorösterliche Pilgerfahrt zum Marienheiligtum (29.03. bis 04.04.2012) steht unter dem Motto "Mit Bernadette den Rosenkranz beten". Wir treffen uns um 20 Uhr im Pfarrheim in St. Achatius Atteln. Anmeldungen werden an diesem Abend entgegen genommen oder sind bis zum 24. Januar bei Annette Wagemeyer (Tel. 05295-1690) möglich. Zur musikalischen Gestaltung bitte das Pilgerbuch mitbringen, wenn vorhanden.

Alle Pfarrbüros im Pastoralverbund Lichtenau bleiben zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Der Pfarrbrief Nr. 01/2011 erscheint am Freitag, 13. Januar. Er umfasst den Zeitraum vom 16. Januar bis 29. Januar 2012! Redaktionsschluss ist der 06. Januar in den jeweiligen Pfarrbüros.

Der Pfarrbrief kann auch hier gelesen werden (einfach auf die jeweilige Pfarrbriefseite klicken):

Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief

Hier kann der Pfarrbrief heruntergeladen werden (eignet sich ebenfalls zum Druck): Download (PDF, 0,6 MB).

Die aktuelle Gottesdienstordnung ist ansonsten ab sofort hier online.


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH