Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Dienstag, den 16. Dezember 2014, 19:35 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Pfarrnachrichten für die Zeit vom 22. Dezember bis 11. Januar

Zum Krippenspiel am Heiligen Abend um 15.30 ist die ganze Pfarrgemeinde, besonders Familien mit Kleinkindern recht herzlich eingeladen.

Die Christmette und die heilige Messe am 2. Weihnachtstag werden von der Musikkapelle Iggenhausen mitgestaltet. An den Weihnachtstagen kann in Grundsteinheim und Iggenhausen das Friedenslicht aus Bethlehem mitgenommen werden. Dazu stehen passende Kerzen zum Verkauf für 1 Euro bereit.

Die Musikkapelle Iggenhausen lädt herzlich zu einem Weihnachtskonzert ein. Es findet am Sonntag, dem 28. Dezember, um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen, im Rahmen einer kirchenmusikalischen Andacht statt. Mitten in der Weihnachtszeit am Fest der Heiligen Familie möchte die Musikkapelle den Besuchern Andacht, Besinnlichkeit und Freude bieten. Die Musikkapelle freut sich über viele Zuhörerinnen und Zuhörer aus dem gesamten Pastoralverbund Lichtenau und über alle Interessierten, die am 28. Dezember ihren Weg nach Iggenhausen finden werden.

Der Kirchenvorstand und der Pfarrgemeinderat wünschen allen Gemeindemitgliedern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und Gottes Segen für das Jahr 2015. Danken möchten sie auch allen, die sich im vergangenen Jahr für die Kirche St. Alexander und die Kapelle St. Luzia engagiert haben.

Zur Sternsingeraktion am Sonntag, 04. Januar kommen alle Messdiener fertig angekleidet um 8.30 Uhr (!!) in die Sakristei in Iggenhausen. Nach der heiligen Messe gehen die Sternsingergruppen durch die Gemeinden. Es wird um freundlichen Aufnahme der Kinder und Jugendlichen gebeten.

Der Bildstock in Grundsteinheim, welcher früher mit den Tafeln der Namen der Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkrieges zwischenzeitlich als Ehrenmal gedient hat, beherbergt im Innern seit kurzem eine hochwertige Heiligenfigur: "die schmerzreiche Muttergottes". Die Figur wurde vom Dipl. theol. Dr. des. Bernhard Rebbe aus Münster gespendet. Über die großzügige Spende zum Weihnachtsfest freuen wir uns sehr.

An den Weihnachtstagen kann das Friedenslicht aus Betlehem aus den Kirchen mitgenommen werden. Mit der Weitergabe des Friedenslichtes an „alle Menschen guten Willens“ wollen die 220.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Deutschland ein klares Zeichen für Frieden und Völkerverständigung setzen. Gerade in diesem Jahr gewinnt das Licht aus einem Land, in dem die Hoffnung auf Frieden politisch vor neuen Wegen steht, an Symbolkraft. Die Aktion unter dem Motto „FRIEDE SEI MIT DIR – SHALOM – SALAM“.

Am 23. Dezember Taizeé-Spätschicht um 20 Uhr in Henglarn. Hierzu sind alle Interessierten recht herzlich eingeladen. Von dort kann das Friedenslicht mitgenommen werden. Bringen Sie sich dazu eine geeignete Kerze mit.

Am Sonntag, den 28. Dezember 2014 findet um 14.00 Uhr an der Annenkapelle wieder eine weihnachtliche Andacht statt. Bei schlechtem Wetter findet die Andacht kurzfristig in der Husener Kirche statt.

Am Sonntag, den 28. Dezember findet in Herbram um 17.00 Uhr das „Singen vor der Krippe“ mit dem Frauenchor „Sang und Klang“ in der Herbramer Kirche statt. Als Gäste werden der Projektchor aus Asseln sowie der Kinderprojektchor aus Grundsteinheim mitwirken. Hierzu sind alle Interessierten aus dem ganzen Pastoralverbund und darüber hinaus recht herzlich eingeladen.

Kinderandacht: Am Donnerstag, den 25. Dezember findet um 15 Uhr in Holtheim eine Kinderandacht mit dem Thema „Zimmermanns Weihnachten“ statt. Diese herzliche Einladung ist an alle Kinder mit ihren Familien gerichtet. Es findet ein Opfergang für Adveniat sowie eine Kindersegnung statt.

Sonntag, 28. Dezember um 16.00 Uhr Krippenandacht in Husen mit Segnung der Kinder für alle Kinder im Pastoralverbund

Kommunionvorbereitung 2016: Elternabend: „Ja, ich bin getauft 1“, am Donnerstag, 08. Januar 2015 oder alternativ Mittwoch, 14. Januar 2015 jeweils um 20 Uhr im Pfarrheim Lichtenau, Am Kirchplatz 6.

Erstes Treffen der Firmvorbereitung: Samstag, 10. Januar um 9.00 Uhr im Pfarrheim Lichtenau. Alle Firmlinge, die für den 10. Januar eingeteilt sind, bitten wir, pünktlich im Pfarrheim Lichtenau zu sein. Diejenigen, deren Termine sich geändert haben, sind vom Pfarrbüro angeschrieben worden. Alle anderen bitten wir, die Termine so wahrzunehmen, wie sie die Termine angekreuzt haben. Wir bitten um entsprechende Beachtung. Vielen Dank.

Das Pfarrbüro Lichtenau bleibt in der Zeit vom 24. Dezember bis einschließlich Freitag 02. Januar geschlossen. Wir bitten um Beachtung.

Illustration

Hier kann der Pfarrbrief heruntergeladen werden (eignet sich auch zum Druck): Download (PDF, 1,0 MB).

Die aktuelle Gottesdienstordnung ist ansonsten ab sofort hier online.


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok