Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Dienstag, den 15. Oktober 2013, 19:02 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Pfarrnachrichten für die Zeit vom 21. Oktober bis 3. November

Bei der Minibrot-Aktion zugunsten von Projekten in Sambia und anderen Ländern am Erntedankdanksamstag sind 70,20 € zusammengekommen. Allen Spendern einen herzlichen Dank.

Auf Allerheiligen findet die Gräbersegnung mit einer kurzen Andacht auf dem Friedhof Iggenhausen um 14:00 Uhr und in Grundsteinheim um 14:30 Uhr statt. Der Pfarrgemeinderat möchte darauf hinweisen, dass für Verstorbene eine Kerze am Hochkreuz aufgestellt werden kann, deren Grab schon eingeebnet wurde oder die auf einem anderen Friedhof begraben wurden.

Am Montag, den 4. November, findet ein weiterer Vortrag der Reihe "Der Trauer Raum geben" in der "Alten Schule Grundsteinheim" um 19 Uhr statt. Der ambulante Hospizdienst Mutter Theresa aus dem Dekanat Büren stellt seine Arbeit vor, spricht über Hilfen in der Sterbebegleitung und dem Umgang mit Trauer. Ein Thema was in der heutigen Zeit zu gerne ins Abseitsgeschoben wird, aber gerade für Angehörige sehr wichtig ist.

Pfarrgemeinderatswahl am 9./10.11. 2013: Möglichkeiten zur Wahl sind am Samstag, dem 9.11., von 13:30 Uhr bis nach dem Wortgottesdienst in der Kapelle Grundsteinheim und am Sonntag vor und nach der Eucharistiefeier in der Pfarrkirche Iggenhausen. Die Kandidatenlisten zur Pfarrgemeinderatswahl am 9./10.11. 2013 hängen in den jeweiligen Orten entsprechen aus. Wer an dem Wochenende verhindert ist, kann im Pfarrbüro Lichtenau einen Briefwahlschein bekommen.

Seniorennachmittag in Grundsteinheim: Am 9. November lädt die Ortscaritas und die Pfarrgemeinde zu einem gemütlichen Kaffeetrinken in der "Alten Schule" in Grundsteinheim im Anschluss an den Wortgottesdienst, in der Kapelle um 14 Uhr, ein. - Sr. Ingrid Theda aus Lichtenau konnten wir gewinnen, an diesem Nachmittag über die vielfältige Arbeit der Caritas zu berichten und auch gegebenenfalls Fragen zu beantworten. Wer einen Fahrdienst benötigt kann sich gerne bei Brunhilde Weber Tel: 8081 oder Angela Wächter Tel: 8003 melden.

Am 02. November findet um 18 Uhr die Hubertusmesse in Dalheim statt. Die Sonntagsmesse am 03. November entfällt daher an dem Wochenende! Wir bitten um Beachtung!

Am Dienstag, 05. November findet der Gesundheitstreff von 19 bis 20.30 Uhr im Pfarrheim Lichtenau mit der Heilpraktikerin Anna Willeke-Schlichting zum Thema "Winterblues - wenn die Dunkelheit die Seele bedrückt" statt. Die dunklen Winterwochen schlagen vielen Menschen auf das Gemüt. Man fühlt sich schlapp, ist schwermütig und antriebslos. Aber es gibt einfache Tipps aus der Naturheilkunde, die für die gute Stimmung in der dunklen Jahreszeit sorgen. Anmeldungen wünschenswert bei Marlies Hofnagel, Tel. 0 52 95 / 16 05 und Anna Willeke Schlichting, Tel. 0 52 95 / 99 71 75.

Jeden Dienstag ab 9.30 Uhr trifft sich die Krabbelgruppe der kfd-Lichtenau unter der fachkundigen Leitung von Bärbel Greitemeier im kath. Pfarrheim. Eingeladen sind Mütter, Väter oder Großeltern mit Kindern ab sechs Monaten. In gemeinsamen Begrüßungs– und Abschlussrunden wird gesungen, gespielt und gelacht. Zwischendurch bleibt für die Kinder genug Raum, erste soziale Kontakte mit Gleichaltrigen zu knüpfen. Die Erwachsenen haben die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre über den Erziehungsalltrag auszutauschen. Weiter Informationen bei Bärbel Greitemeier, Tel: 0 52 96 / 5 63.

Am Freitag, 08. November findet um 19 Uhr in Pfarrheim Lichtenau ein Vortrag über Rom statt. Unter dem Thema "Lass mein Rom auch Dein Rom werden" spricht Pfarrer Josef Wördehoff über seine Liebe zu Rom und verdeutlicht dies anhand von Bildern über Rom, die auf mehreren Romreisen gemacht worden sind. Hierzu sind alle "Rominteressierten" eingeladen.

Aufgrund der personellen Situation im Meditationskreis wird ab jetzt die Montags-Meditation immer am 1. Montag im Monat um 18 Uhr im Pfarrheim in Holtheim stattfinden.

Walter Wiedemeier im Ruhestand - Seit dem 1.7.2013 ist unser ehemalige Gemeindereferent/ ständiger Diakon im Ruhestand (Rente). Nach seinem Studium an der katholischen Fachhochschule in Paderborn arbeitete er von 1998 -1999 als Gemeindeassistent in der Pfarrei St. Nikolaus Büren. Anschließend war er zunächst in St. Kilian Brenken und dann am Wallfahrtsort St. Bartholomäus Verne als Gemeindreferent/ständiger Diakon tätig, bevor er im Jahr 2003 in den Pastoralverbund Egge-Altenautal wechselte. Seit Gründung des Pastoralverbundes Lichtenau hat er seinen Arbeitsschwerpunkt im Seelsorgebezirk Lichtenau gehabt. Krankheitsbedingt ist er bereits seit Juli 2011 außer Dienst. - Die längst fällige Verabschiedung aus seinem aktiven Dienst als Gemeindereferent/ständiger Diakon wird nachgeholt, sobald es seine Gesundheit erlaubt. - Der Pastoralverbund Lichtenau wünscht ihm Gottes Segen und alles Gute auf seinem weiteren Lebensweg.

Illustration

Hier kann der Pfarrbrief heruntergeladen werden (eignet sich auch zum Druck): Download (PDF, 0,5 MB).

Die aktuelle Gottesdienstordnung ist ansonsten ab sofort hier online.


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok