Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Donnerstag, den 12. Mai 2011, 17:25 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Pfarrnachrichten für die Zeit vom 16. bis 29. Mai

Nach einem Jahr Pastoralverbund Lichtenau mit den veränderten Gottesdienstzeiten gibt es nun ab dem Wochenende 15. Mai für St. Kilian Lichtenau und St. Luzia Grundsteinheim eine Änderung der bestehenden Gottesdienstzeiten. St. Kilian Lichtenau und St. Luzia Grundsteinheim wechseln sich mit der Vorabendmesse am Samstagabend um 17.30 Uhr ab. An dem Wochenende, an dem es in St. Kilian Lichtenau keine Vorabendmesse gibt, ist dafür an dem Sonntag morgens um 8.45 Uhr eine hl. Messe. In St. Luzia finden ab sofort keine Sonntagsmessen mehr statt.

Offener Kindertreff / KLJB Grundsteinheim: Nächster Treff am 25. Mai von 16.30 bis 18 Uhr in der "Alten Schule". Thema: Basteln der Sockenponys mit anschließendem Ausritt.

Die Maiandacht am Donnerstag, 26. Mai in Iggenhausen wird von den Landfrauen vorbereitet. Anschließend wird zum gemeinsamen Frühstück ins Bürgerhaus geladen. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Anmeldungen bitte bei M. Wibbeke, Tel. 83 38.

Ab sofort erscheint ein gemeinsamer Pfarrbrief mit dem "neuem Logo" (Infos hierzu auf der letzte Seite!). Die Pastoralverbünde Egge-Altenautal und Lichtenau nennen sich seit Juni 2010 bereits schon Pastoralverbund Lichtenau. Der Pfarrbrief hat nun für alle Orte den gleichen Pfarrbriefmantel, d. h. die gleichen Seiten 1, 2, 7 und 8. Der Innenteil (Seiten 3, 4 5 und 6) wird aufgeteilt in die alten Pastoralverbünde Egge-Altenautal und Lichtenau. Wir bitten Sie daher, alle Mitteilungen, die mit veröffentlicht werden sollen, frühzeitig in den jeweiligen Büros abzugeben. Ein Redaktionsschluss sowie die Erscheinung des nächsten Pfarrbriefes werden immer mit veröffentlicht - siehe letzte Seite. Sie können sich an den Daten entsprechend orientieren. Herzlichen Dank.

Am Samstag, 14. April veranstaltete ein Firmgruppe aus Lichtenau eine große Waffel- u. Grillaktion auf dem Edeka Parkplatz als soziales Projekt innerhalb ihrer Firmvorbereitungszeit. Es wurde ein Erlös von 530 € erbracht. Dieses Geld wird an Bischof Erwin Kräutler weitergeleitet, der sich im Urwald Brasiliens seit Jahren unermüdlich für die Lebensraumerhaltung der Indios und den Schutz des Regenwaldes einsetzt. Mitten im riesigen Amazonasgebiet lebt Bischof Kräutler die "Option für die Armen"; als Bischof der Missionare vom Kostbaren Blut gehört er zu der Trägerschaft des Gymnasiums St. Kaspar in Neuenheerse, wo ein Großteil dieser Firmlinge zur Schule geht. Den Firmlingen, Helfern und Sponsoren ein Herzliches Dankeschön für diesen erfolgreichen Projekteinsatz.

Am Mittwoch 18. Mai findet um 19 Uhr eine Maiandacht der Landfrauen in der Ebbinghäuser Kapelle statt. Anschließend gemütliches Beisammensein mit Gegrilltem im Dorfgemeinschaftsraum. Gäste sind herzlich willkommen. Kosten: 8 € pro Person. Anmeldungen bitte bei Gisela Paschen, Tel.: 85 57.

Bußgottesdienst für alle Firmlinge: Donnerstag, 19. Mai um 19 Uhr in Holtheim.

Maiandachten für Kinder: Annette Wagemeyer – Gemeindeassistentin im Pastoralverbund Lichtenau veranstaltet am 23. Mai in Lichtenau und am 27. Mai in Atteln um 15 Uhr jeweils eine "Maiandacht 4 kids". Eingeladen sind Kindergarten- und Grundschulkinder, insbesondere die Kommunionkinder. Wer Interesse hat, diese mitzugestalten, meldet sich bitte bei Frau Wagemeyer, Tel. 0152 0173 4094. Vielen Dank.

Liebe Messdiener, wir weisen nochmals auf die Diözesane Messdienerwallfahrt am 09. Juli nach Werl hin. Infos erhaltet Ihr in den jeweiligen Pfarrbüros. Anmeldungen in den Büros bis zum 28. Mai. Kosten pro Person: 18 €.

Ebenso möchten wir nochmals auf die Kinderwallfahrt am Sonntag, 19. Juni auf dem Schützenhof in Paderborn hinweisen. Anmeldungen hierzu bis einschließlich 06. Juni in den Pfarrbüros.

BDKJ-Jugendwallfahrt: Wäre es nicht schön, den direkten Draht in den Himmelzu haben, einfach die himmlische Nimmer zu wählen? Unmöglich? Nicht ganz. In diesem Jahr sind alle Jugendlichen ab 14 Jahren zu einer Jugendwallfahrt nach Werl eingeladen. Kosten: 10 € pro Person. Seit 350 Jahren pilgern Menschen zum Marienwallfahrtsort Werl und 2011 sind auch die Katholischen Jugendverbände dabei. Das Motto lautet: "Maryline - ruf mich an". Natürlich kannman Maria nicht einfach so anrufen, aber wie es vielleicht sein könnte, lässt die kostenlose Hotline 0 800 25 6 2011 erahnen. Die Wallfahrt vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) bietet allen Jugendlichen die Chance, gemeinsam mit hunderten jungen Menschen Glauben zu erleben. Sie beginnt mit einem großen Treffen mit Bühnenprogramm, Liveacts und Verbändetreff am 24. Juni im Ernst-Barlach Gymnasium in Unna. Am nächsten Morgen machen wir uns gemeinsam auf den Weg nach Werl. Nach dem Frühstück feiert Weihbischof Matthias König mit uns das Pontifikalamt in der Werler Basilika. Anmeldeschluss ist der 29. Mai 2011.– Kontakt und Anmeldungen: BDKJ Paderborn, Dirk Lankowski, Tel. 0 52 51 / 28 88 - 400. E-Mail: info@bdkj-paderborn.de. Homgepage: www.maryline-werl.de. Die Wallfahrt ist in Facebook zu finden. Hier gibt es aktuelle Informationen. http://www.facebook.com/BDKJ.Jugendwallfahrt

Festjahr zur Wiedereinweihung der Barockorgel in Borgentreich. Nach 15 jähriger Planungs– und Restaurierungszeit wird in diesem Jahr die größte Barockorgel Westfalens in Borgentreich wieder in Dienst gestellt. Dieser Anlass wird mit einem umfangreichen Konzertprogramm im Lauf dieses Jahres begangen. Nähere Infos: www.borgentreich.de / Tourismus u. Kultur / Veranstaltungskalender.

Den 1. Preis des Logowettbewerbs (der 2010 durchgeführt wurde) erhielt Stefanie Schreiber-Weber aus Lichtenau. Ihr Logo, das mit seinen Farben für Erdung und Himmel steht, hat auf Anhieb überzeugt. Wir freuen uns, das Logo heute zum 1. Mal auf unserem gemeinsamen Pfarrnachrichten veröffentlichen zu können. Den zweiten Platz belegten die Kids des kath. Kindergartens aus Lichtenau mit ihrem Plakat "Unterm Regenbogen".

Der Pfarrbrief Nr. 02/2011 erscheint am Freitag, 27. Mai. Er umfasst den Zeitraum vom 30. Mai bis 13. Juni 2011. Redaktionsschluss ist der 20. Mai in den jeweiligen Pfarrbüros, d. h. Mitteilungen, die mit veröffentlicht werden sollen, müssen bis zu dem genannten Datum in den jeweiligen Pfarrbüros eingegangen sein. Was später eingeht, kann leider für den kommenden Pfarrbrief nicht mehr berücksichtigt werden. Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Der Pfarrbrief kann auch hier gelesen werden (einfach auf die jeweilige Pfarrbriefseite klicken):

Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief Pfarrbrief

Hier kann der Pfarrbrief heruntergeladen werden (eignet sich ebenfalls zum Druck): Download (PDF, 2,8 MB).

Die aktuelle Gottesdienstordnung ist ansonsten ab sofort hier online. Der Messdienerplan findet sich hier.


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok