Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Dienstag, den 09. Juni 2015, 18:22 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Pfarrnachrichten für die Zeit vom 15. bis 28. Juni

Das Trauer– und Trostcafé findet am Montag, 15. Juni von 15 bis 17 Uhr in der Seniorenstube im Pfarrheim Lichtenau, Am Kirchplatz 6, statt. Infos und Fahrgelegenheit unter Tel. 0 176 / 55 15 75 07.

Vorankündigung: Der Pfarrgemeinderat St. Kilian Lichtenau bietet wieder eine Fußwallfahrt von Bülheim nach Kleinenberg zur Feier des Festes Maria Heimsuchung am 05. Juli 2015 an. Treffpunkt ist um 8:15 Uhr an der Stadtverwaltung. Von dort werden Fahrgemeinschaften nach Bülheim gebildet. Nach einem kurzen geistlichen Impuls folgt der ca. 3 km lange Fußweg durch die Felder zur Wallfahrtskapelle Kleinenberg. Für die Rückfahrt nach Bülheim ist gesorgt. Weitere Informationen bei Andrea Loll, Tel. 05295-1607.

Urlaub ohne Koffer: Am Donnerstag, 6. August wird vom Pastoralverbund wieder eine Tagesfahrt unter dem Titel "Urlaub ohne Koffer" angeboten. Diese Tagesfahrt mit der Bundesbahn ist für Jung und Alt geeignet. Angeboten wird wiederum ein Rundgang durch das Kolumbamuseum in Köln. Es kann aber auch individuell etwas anderes geplant werden. Kosten ohne Museumsbesuch: zwischen 9 - 10,00€. Der Preis hängt von der Teilnehmerzahl ab. Anmeldung im Pfarrbüro Lichtenau zu den Öffnungszeiten oder in den Sakristeien des PV bis zum 1. August durch Bezahlung von 10,00 €. Ab 4 Personen wird die Fahrt durchgeführt. Abfahrt ab Paderborn Hb 9.38 Uhr, Ankunft in Köln Hb 12.12 Uhr, Rückfahrt ab Köln Hb 18.21 Uhr, Ankunft in Paderborn Hb 21.00 Uhr.

Pfarrbüro Lichtenau: In den Sommerferien (29. Juni bis einschließlich 11. August) ist das Pfarrbüro in Lichtenau nur dienstags und freitags geöffnet. Die Pfarrnachrichten in den Sommerferien werden dann in 2 Ausgaben stattfinden, die jeweils über 3 Wochen gehen. Wir bitten um Beachtung.

Im Alter von 55 Jahren ist Pastor Leszek Wojton aus Lechowo am Donnerstag, den 4. Juni 2015 verstorben. Bis Oktober 2014 war Pastor Wojton Pfarrer der Lichtenauer Partnergemeinde Lechowo/Pieniezno und ist mehrmals mit einer Delegation aus Lechowo bei in Lichtenau zu Gast gewesen. Vor 27 Jahren war er zum Priester geweiht worden und mehrere Jahre auch Dechant des Dekanates gewesen. Aus gesundheitlichen Gründen musste er im September 2014 seine Pfarrstelle in Lechowo aufgeben und war Hausgeistlicher einer Schwesterngemeinschaft Orneta geworden. Am Mittwoch, den 10. Juni ist er in seiner Heimatgemeinde Osteroda beerdigt worden. Vor allem seinen Angehörigen gilt unser Mitgefühl. Wir werden am Wochenende 16./17. Juni in unseren heiligen Messen seiner gedenken.

Illustration

Hier kann der Pfarrbrief heruntergeladen werden (eignet sich auch zum Druck): Download (PDF, 0,8 MB).

Die aktuelle Gottesdienstordnung ist ansonsten ab sofort hier online.


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok