Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Dienstag, den 04. März 2014, 18:11 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Pfarrnachrichten für die Zeit vom 10. bis 23. März

Am Dienstag, 25. März wird eine Besichtigung des Bestattungshauses Sauerbier in Paderborn angeboten. Abfahrt ist um 17.30 Uhr ab Buswendeplatz Grundsteinheim. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Kreuzwegandachten: In der Fastenzeit laden wir wieder zu den Kreuzwegandachten ein. Die entsprechenden Zeiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Pfarrnachrichten.

Am 18. März beten wir den Ökumenischen Kreuzweg mit dem Titel "Jener Mensch Gott". Sieben Fotos setzen dabei das mittelalterliche Bild des Isenheimer Altars mit einer Instagram-Optik in Szene. Die Fotos zeigen sieben verschiedene Blickwinkel auf den Altar und bilden die Stationen des Kreuzweges. Der Kreuzweg lädt dazu ein, den Blick auf das Leid, aber auch auf die Hoffnung und auf die Zuwendung Gottes zu richten. Der mittelalterliche Altar entstand angesichts von Seuchen und unerklärlichem Leid. Der Künstler Matthias Grünewald gestaltet hierfür einen erschütternden Jesus, einen Christus, der mitleidet. Er malt ein Kreuz unter dem Menschen stehen, die auch leiden - auf unterschiedlichste Weise. Das Altarbild ließ der Antoniusorden für sein Hospiz in Isenheim malen.

19. März PGR-Sitzung um 20:00 Uhr.

Neuer Bibelkreis im Aufbau: Am 11. März 2014 sind alle, die sich intensiver mit der Bibel beschäftigen möchten, ins Pfarrheim St. Kilian eingeladen. Von 19.30 Uhr bis 21 Uhr möchte Frau Bilinda Jungblut (Gemeindereferentin i.R.) mit den Anwesenden über einen Bibeltext sprechen. Vorkenntnisse sind hierzu nicht erforderlich. Fragen und weitere Informationen gibt Annette Wagemeyer Tel. 05295-985614.

Kommunionvorbereitung 2014: Elternabend zum Thema "Eucharistie". Dienstag, 18. März um 20 Uhr im Pfarrheim Lichtenau.

Pastoralverbundratssitzung: Donnerstag, 20. März um 20 Uhr im Pfarrheim Lichtenau.

Trauercafé als Ort der Begegnung: Ab dem 18. März beitet der ambulante Hospizdienst "Mutter Teresa", an jedem 3. Dienstag im Monat von 9.30 bis 11.30 Uhr ein Trauercafé im Pfarrheim Lichtenau an. Hier können Trauernde ohne vorherige Anmeldung andere Menschen in ähnlichen Situationen bei einer Tasse Kaffee oder Tee treffen, sich austauschen und auch Informationen und Hilfsangebote erhalten. Geleitet wird das Café von ausgebildeten Trauerbegleiterinnen, die natürlich der Schweigepflicht unterliegen. Das Angebot ist kostenfrei und offen für alle Interessenten, unabhängig von Konfession, Nationalität und Alter. Die Hueck-Fischersche Stiftung der Pfarrgemeinde St. Kilian unterstützt unsere Arbeit vor Ort, wofür wir sehr dankbar sind. Die erfahrene Trauerbegleiterin Gerda Göckede leitet unter anderem das Trauercafé in Salzkotten. Oft hat sie Sätze gehört, wie:" Wenn man einen geliebten Menschen verloren hat, kann man nicht einfach den Schalter umlegen und wieder in das Alltagsgeschehen eintauchen." Das Trauern und der Gedankenaustausch helfen, mit dem Verlust zu leben. Trauer hat viele Gesichter und lässt sich weder in Schablonen noch in Zeit messen. "Loslassen, um sich wieder aufs Leben einzulassen, ist auch ein Prozess, der Zeit braucht", weiß auch die Trauerbegleiterin. Wer mehr über den Trauertreff erfahren möchte, kann sich an Angela Wächter unter der mobilen Telfonnummer 0176 / 55 15 75 07 oder an die Geschäftsstelle des Hospizvereins "Mutter Teresa", Mobil Tel: 0176 / 47 74 49 89, E-Mail: hospizbueren@web.de wenden.

Exerzitien im Alltag: Ein "geistlicher Übungsweg" in der Fastenzeit: Vier Wochen jeden Tag MEHR Leben mit Exerzitien im Alltag. Neu aufmerksam werden für sich und die eigenen Fragen...Täglich ein Impuls für eine persönliche Besinnungszeit. Informationsabend: Montag, 10.03. um 19.30 Uhr. Treffen 17.03., Treffen 24.03., Treffen 31.03., Treffen 07.04. - jeweils montags um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Franziskus-Xaverius in Holtheim. Kontakt: Annegret Meyer Tel. 05295-930336 oder Annette Wagemeyer Tel. 05295-985614.

Nacht der Lichter am 14. März 2014 im Hohen Dom in Paderborn. Die diesjährige Nacht der Lichter feiern wir im Hohen Dom in Paderborn am Freitag, 14. März von 20 bis 22 Uhr. Hierzu wird herzlich eingeladen. Da die Sitzplätze des Doms oft nicht für alle Besucher ausreichen, bitten wir vor allem Jugendliche und junge Erwachsene, sich für die Feier eine Decke oder ein Kissen mitzubringen, um so auch auf dem Boden sitzen zu können.

Zugehen auf Ostern: Einladung für Frauen ins Schönstattzentrum Benhausen am Mittwoch, 12. März von 9 bis 12.30 Uhr oder am Donnerstag, von 14 bis 18 Uhr. Für jüngere Frauen gibt es ein Abendangebot am Mittwoch, 12. März von 19.30 bis 21.45 Uhr. Referentin: Schwester M. Sophia Brüning, Schönstätter Marienschwester. Anmeldungen an Frau Klimmek (Dahl), Tel. 0 52 93 / 16 52 oder Frau Ahle, Tel. 0 52 93 / 82 43

Nightfever Paderborn: Samstag, 15. März in der Marktkirche - St. Liborius-Pfarrei, Kamp 1, 33098 Paderborn mit Weihbischof Manfred Grothe. 19 Uhr: Heilige Messe, 20 bis 23.30 Uhr: Gebet, Gesang, Gespräch, 21 Uhr: Katechese, 23.30 Uhr: Nachtgebet (Komplet). "Komm einfach so, wie Du bist!" Das sagten Besucher von Nightfever: "Daumen hoch - Kirche beginnt mit Spaß zu machen!" Lukas, 17, "Es ist einfach schön, bei Jesus zu sein, um ihm etwas von der Gegenwart zurückzugeben, die er mit im Alltag gibt." Miriam 18, "Nightfever ist Balsam für die Seele! Aussteigen aus dem Alltag und sein Leben vor Gott bringen, einfach DA-sein und genießen!" Jenni, 23.

Kids-Club: Treffen für Kinder ab 8 Jahren im Pfarrheim Kleinenberg: am Freitag, 21. März von 17 bis 18 Uhr. Basteln, beten, Jesus kennenlernen, spielen und singen. Interessierte Kinder aus dem gesamten Pastoralverbund sind herzlich eingeladen.

Illustration

Hier kann der Pfarrbrief heruntergeladen werden (eignet sich auch zum Druck): Download (PDF, 0,4 MB).

Die aktuelle Gottesdienstordnung ist ansonsten ab sofort hier online.


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok