Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Dienstag, den 24. April 2018, 18:56 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Pfarrnachrichten Mai 2018

Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes. Die Feuersflamme ist seit jeher das bekannteste Symbol. Das pfingstliche Feuer des Heiligen Geistes hat die Christen der ersten Stunde aus der Resignation gerissen und von Angst befreit. Die Frage an uns ist nun, was uns die Flamme des hl Geistiges heute zu sagen hat. - Drei Aspekte möchte ich deshalb in der Kürze des Textes heraus stellen. - 1. Licht: Wir Menschen brauchen heute nichts so dringend wie Licht und Klarheit. Vor allem junge Menschen sind auf der Suche nach Orientierung und Halt auf einem unübersichtlich gewordenen Weg in die Zukunft! Sie brauchen Antwort auf ihre Lebensfragen! Eltern sprachen bei einem Erstkommuniongespräch einmal davon, dass sie ihr Kind gerne auf eine weiterführende kirchliche Schule schicken würden, weil sie möchten, dass ihr Kind Werte für das Leben bekommt, dass es Orientierung und Hilfe erfährt und eine sinnvolle Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens. 2. Wärme: Der Heilige Geist strahlt Wärme in eine Gesellschaft, für die das Stichwort von der „sozialen Kälte“ gängig geworden ist. Solidarität, Liebe, Ehrenamt, Füreinander einstehen - statt Egotripp und Gewinnmaximierung - das ist der Lebensstil „begeisterter“ Christen. - 3. Mut: Wo Feuer entzündet wird, entsteht nicht nur Licht und Wärme, dort entsteht auch Mut! Der Heilige Geist gibt Mut, er befreit von Angst und Resignation - das ist die Erfahrung der Kirche über alle Generationen hinweg. Hatten die ersten Christen sich nach dem Tod Jesu abgeschottet und in ihre Privatsphäre zurückgezogen, so fällt an Pfingsten ihre Furcht ab. Aus ängstlichen Resignierern werden mutige Verkünder, welche die Botschaft des Evangeliums furchtlos bis an die Grenzen der Erde tragen. - Ich hoffe, dass wir das pfingstliche Feuer in unserem Alltag immer wieder mal finden und wünsche Ihnen „frohe Pfingsten“.
Ihr Pfarrer Josef Wördehoff

Grundsteinheim: Am Dienstag, den 8. Mai, fährt die Frauengemeinschaft Grundsteinheim nach Bad Lippspringe, wo sie eine Maiandacht an der Friedenskapelle betet. Abfahrt ist um 16:30 Uhr ab Buswendeplatz. Im Anschluss geht es zum Essen in Hannas-Ristorante in Paderborn. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Anmeldungen nimmt der Vorstand bis zum 2. Mai entgegen.

Maiandacht an der Annenkapelle: Am Sonntag, den 6. Mai findet um 14:30 Uhr bereits die 9. Maiandacht der kfd-Husen an der Annenkapelle zwischen Lichtenau und Husen statt. Franz-Josef Heim und Doris Dissen aus Husen werden die Andacht gestalten. Für musikalische Begleitung sorgt die Jagdhornbläsergruppe Altenautal unter der Leitung von Herrn H. Hasse. Alle Interessierten sind ganz herzlich eingeladen. Seien Sie dabei! Lauschen Sie im Anschluss der Andacht weiterhin den herrlichen Klängen der Jagdhornbläser in einmaliger Natur bei Mailuft und netten Gesprächen. Für leibliches Wohl gibt es natürlich auch wieder den bekannten Grillstand aus Holtheim. Herzlichen Dank vorab schon einmal an all die Ehrenamtlichen, die diese einmalige Andacht möglich machen! Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Doris Dissen, 05292-1016.

Rosenkranz basteln - Alle Kommunionkinder des Pastoralverbundes, die sich selber einen Rosenkranz basteln möchten, sind dazu herzlich eingeladen: Freitag, 4. Mai, 16:30 Uhr im Pfarrhaus Kleinenberg (Pöhlenstr. 13). Bitte 3 € Materialkosten mitbringen (Eltern sind zur Unterstützung herzlich willkommen)!

Illustration

Hier kann der Pfarrbrief heruntergeladen werden (eignet sich auch zum Druck): Download (PDF, 1,0 MB). Um den Druck als Broschüre wie im Original hinzubekommen, sind je nach Druckertreiber individuelle Einstellungen zu treffen. Bei HP ist es bspw. so, dass für den Duplexdruck (sofern vorhanden) "Papier beidseitig bedrucken - An kurzer Kante spiegeln" und als Besonderheit Broschüre mit den Einstellungen "Bindung links" und Ausrichtung "Hochformat" zu wählen ist. Je nach Druckertreiber sind andere Einstellungen denkbar.

Die aktuelle Gottesdienstordnung für Gottesdienste in Iggenhausen und Grundsteinheim ist ansonsten ab sofort hier online und steht dort auch zum Ausdrucken zur Verfügung.


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH