Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Montag, den 23. Dezember 2013, 18:11 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Pfarrbrief zu Weihnachten

Grußwort zu Weihnachten 2013

In unseren Wohnungen, Häusern und Kirchen stellen auch heute noch viele Gläubige ihre Krippe auf. Sie alle sind unterschiedlich: es sind kostbare oder einfache Krippen darunter. Häufig drücken sie bei den Älteren unter uns eine emotionale Beziehung aus, Erinnerungen an das Gestern, was doch damals so schön war.

Wir betrachten und bestaunen dann an Weihnachten alle das, was die Mitte und den Focus jeder Krippe bildet, nämlich das auf Heu und Stroh liegende neugeborene Kind.

Diese Darstellung speist sich aus der Geburtserzählung des Lukasevangeli- ums, die da lautet: “Als sie dort (= in Bethlehem) waren, kam für Maria die Zeit ihrer Niederkunft, und sie gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen. Sie wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe, weil in der Herberge kein Platz für sie war” (Lk 2,6f). Dieser Text bildet auch die Kernaussage des Evangeliums beim Gottesdienst in der Weihnachtsnacht. Vor diesem göttlichen Kind bekennen wir unseren Glauben an den menschgewordenen Gott mit den Worten des Großen Glaubensbekenntnisses: “Für uns Menschen und zu unserem Heil ist er vom Himmel gekommen, hat Fleisch ange- nommen durch den Heiligen Geist von der Jungfrau Maria und ist Mensch geworden” (Gotteslob Nr. 356).

Dass Sie alle an Weihnachten diese Wahrheit erfahren, das wünscht Ihnen allen das Seelsorgeteam des Pastoralverbundes Lichtenau.

Pfarrer Josef Wördehoff
Pastor Johannes Wiechers
Pastor Stefan Stratmann
Gemeindereferentin Annette Wagemeyer

Am 24.12. verkürzt die KLJB Grundsteinheim das Warten auf das Christkind in der Alten Schule ab 13:30 Uhr. Gemeinsam gehen sie dann mit den Kindern um 15:30 Uhr zum Dorfplatz, wo der Spielmannzug Weihnachtslieder für die Einwohner des Ortes erklingen lässt. Es ist eine schöne bewährte Tradition, die dieses Jahr zeitlich erstmalig direkt vor der Krippenfeier stattfindet.

Zum Krippenfeier am Hl. Abend um 16.30 Uhr sind besonders Familien mit Kleinkindern herzlich eingeladen. Hier könnt ihr Kinder auch eure Opferkästchen abgeben.

Die Gottesdienste am 1. Weihnachtstag in Iggenhausen und am 2. Weihnachtstag um 9.00 Uhr in Grundsteinheim werden von der Musikkapelle Iggenhausen musikalisch gestaltet.

Weihnachtskerzen zum Preis von 1,– Euro werden an allen 3 Tagen in den Kirchen angeboten.

Am 3. Januar treffen sich alle Messdiener um 10.00 Uhr zur Anprobe der Gewänder in der alten Schule.

Zum Sternsingeraussendungsgottesdienst am 05. Januar kommen alle Messdiener fertig angekleidet vor der hl. Messe um 8.30 Uhr in die Sakristei Iggenhausen. Im Anschluss an die Messe gehen die Gruppen durch ihre Gemeinden. Wir bitten um freundliche Aufnahme der Kinder und Jugendlichen, die unter dem Motto “Segen bringen Segen sein” die Aktion des Kinder Missionswerkes unterstützen. Dieses Jahr werden durch die Spenden besonders Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit etwas Hoffnung bekommen.

Illustration

Hier kann der Pfarrbrief heruntergeladen werden (eignet sich auch zum Druck): Download (PDF, 0,4 MB).

Die aktuelle Gottesdienstordnung ist ansonsten ab sofort hier online.


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH