Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Freitag, den 11. April 2014, 06:30 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Ostergruß

Aus dem aktuellen Pfarrbrief:

Wenn Menschen, die wir kennen und lieben, gestorben sind, trauern wir um sie. Wir erinnern uns daran, wie viel Liebe sie uns erwiesen und was sie Gutes für uns getan haben. - Wir denken oft an sie und besuchen ihr Grab auf dem Friedhof und zünden eine Kerze an. Das ist unsere Karfreitagserfahrung. Denn die Verstorbenen fehlen uns. Aus diesem Grund haben unsere Vorfahren und zum Teil wir selbst Kreuze aufgestellt und in unseren Wohnungen aufgehängt.

Kreuz in Herbram
Kreuz in Herbram

In unserem Bild sehen wir das Grabkreuz der Familie Peitzmann aus Sennelager, die nach Auflösung der Familiengruft dem Kirchenvorstand von St. Johannes Baptist Herbram dankbar dafür ist, einen Platz für dieses Kreuz gefunden zu haben.

Mit der Errichtung dieses Kreuzes vor der Herbramer Kirche möchte die Pfarrgemeinde Herbram den Betrachter dieses Kreuzes an die Zusage Jesu erinnern, wenn er uns sagt: "Amen, amen, ich sage euch: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht" (Joh 12,24). Deshalb dürfen wir gläubige Christen Ostern feiern, wohlwissend, dass Jesus nach drei Tagen auferweckt worden ist.

Die Osterbotschaft der Apostel erzählt uns, dass wir schon jetzt als Getaufte Anteil an diesem neuen und ewigen Leben haben, wir mit Jesus aus seiner Kraft leben, aus seinem Wort und seinem heiligen Mahl leben dürfen.

Aus diesem Glauben heraus wünschen wir Ihnen allen, die glauben wollen, eine frohe Ostererfahrung und damit verbunden ein schönes Osterfest

Ihr Seelsorgeteam
im Pastoralverbund Lichtenau!


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok