Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Donnerstag, den 25. Juni 2009, 22:48 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Goldenes Priesterjubiläum in Iggenhausen - Bericht und weitere Bilder


Pfr. Brysch mit Konzelebranten

Aktualisierung vom 10. Juli - Rede von PGR/KV jetzt online verfügbar - siehe unten.

Am vergangenen Sonntag beging mit Pfarrer i.R. Damian Brysch unser ehemaliger Pastor sein Goldenes Priesterjubiläum. Es ehrt uns, dass er sich zur Feier dieses besonderen Ereignisses gewünscht hatte, diese Feier in der Pfarrkirche in Iggenhausen zu begehen. So war es auch nicht verwunderlich, dass die Kirche voll besetzt war. Neben Angehörigen und Freunden von Pfr. Brysch nahmen die Gemeindemitglieder aus Iggenhausen und Grundsteinheim sehr zahlreich teil und zeigten deutlich, dass ihnen dieser Anlass sehr wichtig war.

Vor genau 50 Jahren war Pfr. Damian Brysch zum Priester geweiht worden. Einer seiner befreundeten Priesterkollegen hielt eine erinnernswerte Festpredigt, die deutlich machte, dass die Gemeinde ihren Priester braucht: eine Gemeinde ohne Priester sei nichts. Eine Gemeinde ohne Feier der Eucharistie sei nicht vorstellbar. Aber er führte auch an, dass auch umgekehrt ein Priester seine Gemeinde brauche. Und von Pfarrer Brysch wisse er, dass er sich in Iggenhausen und Grundsteinheim sehr, sehr wohl gefühlt habe. Die Festpredigt erinnerte daran, dass diese 50 Jahre sehr bewegte Jahre waren: Pfr. Brysch wurde 1959 in einer Zeit in Polen zum Priester geweiht, wo die Katholische Kirche als Staatsfeind gesehen wurde. So musste er sich mehrfach verantworten und Stellung zu verschiedenen Themen nehmen, bis er später in Deutschland seine Tätigkeit als Priester aufnahm. Im wunderschönen, feierlichen Dankgottesdienst zelebrierte Pfr. Brysch schließlich mit befreundeten Priestern und unserem heutigen Pfarrer Hermann-Josef Sander (Pastoralverbund Lichtenau) die Feier der Eucharistie.

Der stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstands, Franz Sauerland, bedankte sich im Anschluss an den Gottesdienst in seiner Ansprache für das Wirken von Pastor Brysch in unserer Gemeinde. Neben Pfr. Schmidt und Pfr. Diekhans sei Pfr. Brysch seit 1900 der einzige Priester, der mehr als 20 Jahre in unserer Gemeinde gewirkt habe. Im Anschluss an die Ansprache überreichten Angela Wächter (PGR) und Franz Sauerland ein Geschenk von der Gemeinde: eine Albe (Untergewand unter dem Messgewand).

Im Anschluss an den Dankgottesdienst ging es unter Begleitung der örtlichen Vereine zum Bürgerhaus, wo die Gemeindemitglieder "ihrem Pastor" gratulieren und feiern konnten - und das in Dankbarkeit gern getan haben. Neben den Gemeindemitglieder waren die Vertreter der Vereine, die Ortsvorsteher aus Iggenhausen und Grundsteinheim sowie der Bürgermeister der Stadt Lichtenau, Karl-Heinz Wange, gekommen, um Pfr. i.R. Brysch zu gratulieren.

48 Bilder vom Dankgottesdienst und der anschließenden Feier sind online.

Aktualisierung vom 10. Juli
Die Ansprache von PGR und KV ist jetzt online:

Lieber Pastor Brysch,

sehr geehrte Gäste aus Kirche und Politik,

aus Familie, Verwandtschaft und Freundeskreis.

Alles hat eine Stunde und jedes Geschehen seine Zeit,

  • eine Zeit der Geburt und eine Zeit der Kindheit,
  • eine Zeit des Studiums und eine Zeit der Priesterweihe,
  • eine Zeit als Priester und eine Zeit der Seelsorge,
  • eine Zeit der Umwandlung und eine Zeit der Erinnerung
  • eine Zeit der Höhen und eine Zeit der Tiefen
  • eine Zeit in Polen und eine Zeit in Deutschland

und davon 21 Jahre in der Pfarrgemeinde Iggenhausen.

In der Zeit von 1985 - 2006 gab es:

  • 146 Taufen
  • 150 Kommunionkinder
  • 107 Firmungen bis 2003

    und 7 Firmlinge 2005 erstmals auf Pastoralverbundsebene in Asseln

  • 38 Eheschließungen
  • sowie 103 Beerdigungen

und damit, Herr Pastor, waren Sie einer der am längsten tätigen Geistlichen unserer Gemeinde seit dem Jahre 1900. Nur Theodor Schmidt mit 27 Jahren und Karl Anton Diekhans mit 28 Jahren waren länger im Amt.

Aber es gibt auch eine Zeit der Zukunft,

  • eine Zeit zum Lachen und eine Zeit zum Weinen
  • eine Zeit zum Trauern und eine Zeit zur Freude
  • eine Zeit zum Schweigen und eine Zeit zum Reden
  • eine Zeit der Tradition und eine Zeit der Neuorientierung
  • eine Zeit der Gesundheit und eine Zeit des Friedens

Pastor Brysch, für Ihr goldenes Priesterjubiläum gratuliere ich Ihnen im Namen des Kirchenvorstandes, des Pfarrgemeinderats und der gesamten Kirchengemeinde St. Alexander und St. Luzia und wünsche Ihnen für die Zukunft Gesundheit, Gottes Segen und alles Gute.

Wir dürfen Ihnen nun ein Geschenk überreichen, an dem sich viele beteiligt haben, die in der Glückwunschkarte aufgeführt sind.


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH