Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Mittwoch, den 16. Oktober 2002, 19:58 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Gemeinden aus dem Erzbistum beteiligen sich an Misereoraktion

Gut 50.000 Stimmkarten für mehr Entwicklungszusammenarbeit und eine gerechtere Globalisierung sind Anfang Oktober der Ministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Heidemarie Wieczorik-Zeul, in Berlin übergeben worden. An der bundesweiten Aktion „Jetzt handeln für Entwicklung und Frieden!“, die von den großen kirchlichen Hilfswerken Misereor, Brot für die Welt und Evangelischer Entwicklungsdienst (EED) initiiert wurde, haben sich auch zahlreiche Gemeinden und Gruppen aus dem Erzbistum Paderborn beteiligt. Anliegen der Aktion ist es, sich für die Umsetzung des mehr als 30 Jahre alten Versprechens, 0,7 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für die Entwicklungszusammenarbeit bereitzustellen, einzusetzen. Derzeit werden lediglich 0,27 Prozent für diesen Zweck verwandt. Im Jahr 2006 soll der Entwicklungsanteil am Bruttoinlandsprodukt 0,33 Prozent betragen. Dass das nicht wieder nur Lippenbekenntnis bleibt, darauf werden die Träger der Kampagne „pro 0,7“ auch in den kommenden Jahren achten. Die große Resonanz auf die Aktion habe eindrucksvoll gezeigt, so die Trägerorganisationen, dass für viele Christen ein Mehr an Entwicklungszusammenarbeit und der Einsatz für eine gerechtere Globalisierung wichtige Anliegen sind.

Quelle: Erzbistum-Paderborn.de


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok