Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Aktuelle Neuigkeiten

Montag, den 09. Februar 2004, 18:41 Uhr (veröffentlicht von Christian Hölscher) [Permalink]

Dahler Pfarrer vom Papst zum Monsignore ernannt

Dem Pfarrer unserer Nachbargemeinde Dahl, Dr. Michael Hardt, der auch bei uns schon das eine oder andere Mal tätig war oder aber zumindest ziemlich bekannt ist, wurde durch den Papst eine besondere Würdigung zuteil:

Papst Johannes Paul II. hat Direktor Dr. Michael Hardt (52) zum päpstlichen Ehrenkaplan ernannt. Erzbischof Hans-Josef Becker überreichte die Ernennungsurkunde am Montag. Dabei dankte er Dr. Hardt für seinen engagierten Einsatz für das Erzbistum. Monsignore Dr. Hardt ist Leiter der Fachstelle Ökumene im Erzbischöflichen Generalvikariat und Pfarrverwalter der Gemeinde St. Margaretha im Paderborner Ortsteil Dahl.

Dr. Michael Hardt wurde 1952 in Menden geboren. Am Mendener Heilig-Geist Gymnasium legte er 1971 das Abitur ab und studierte Theologie in Paderborn, Münster und München. 1980 promovierte er in Paderborn mit der Arbeit Papsttum und Ökumene. Ansätze eines Neuverständnisses für einen Papstprimat in der protestantischen Theologie des 20. Jahrhunderts. Ebenfalls 1980 wurde Dr. Hardt in Paderborn zum Diakon geweiht. Im Anschluss an ein Diakonatspraktikum in der Mindener Dompfarrei empfing er 1981 in Paderborn die Priesterweihe. Als Vikar war er in der Gemeinde St. Christina in Herzebrock-Clarholz. Von 1985 bis 1991 war er als Akademischer Rat an der Universität München. 1991 übernahm er dann die Leitung der Gemeinde St. Margaretha in Paderborn-Dahl. Von 1994 bis 1996 war er zudem Pfarrverwalter der Gemeinde St. Meinolfus Dörenhagen.

Seit dem 1. September 1996 ist Monsignore Dr. Michael Hardt neben seinen Aufgaben in der Gemeinde Dahl Direktor am Johann-Adam-Möhler-Institut und Leiter der Fachstelle Ökumene im Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn. Monsignore Dr. Hardt ist der Bruder des stellvertretenden Generalvikars Prälat Alfons Hardt.

Quelle: Erzbistum-Paderborn.de


zurück zur Startseite  |  alle Nachrichten anzeigen


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok